Vom Steinbruch zur Terrasse

Holler Porfidi verarbeitet das Rohmaterial aus den eigenen Steinbrüchen von Albiano (TN), Leifers (BZ) und Argentinien und bietet die Planung und Durchführung von Verlegearbeiten jeglicher Größe an.

Der Kunde hat den Vorteil, nur einen Ansprechpartner für Material und Ausführung zu haben. Projekte können so effizient und problemlos durchgeführt werden.

Porphyr ist im Bauwesen ein beliebter Werkstoff, seine Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Er ist für öffentliche Bauten wie Straßen und Plätze, Stadtsarnierungen, Umrandungen von Denkmälern, Einfassung von Flussbetten oder Umfassungsmauern genauso geeignet wie für die Verkleidung von Gebäuden, die Gestaltung von privaten Terrassen oder Hofräume.


Verarbeitung

Die Verarbeitung erfolgt nach der traditionellen Spalt- und Schnitttechnik. Durch sägen, flammen oder polieren wird das erstklassige Rohmaterial veredelt. Zu einem breiten Angebot an Produkten in Standardgrößen können auch Maßanfertigungen geliefert werden.

Seit 1997 produziert Holler Porfidi gesiebten und gewaschenen Edelsplitt in verschiedenen Größen. Diese Granulate finden große Abnahme als Stabilisierung der Schienen bei der Bahn, sowie für die Herstellung von Asphalt für den Strassenbau.
Dank der hohen Resistenz und des niedrigen Verschleiß ist Porphyr eine Garantie für lang andauernde Qualität.


Qualitätssicherung


Holler Porfidi ist bestrebt, den Kunden Produkte und Dienstleistungen von allerhöchster Qualität zu garantieren.
Im Jahr 2007 wurde zu diesem Zweck ein Qualitätsmanagementsystem sowohl für die Produktion als auch für den Vertrieb eingeführt. Von internationalen Prüfstellen wird dieses System periodisch kontrolliert. Hier finden Sie die aktuellen Qualitätsnachweise
italiano / english
     Home  /   Privacy   /   Impressum
UID IT00381180223